Die Bänder können auf die gewünschte Größe geschnitten werden, mit Breiten von 10 bis 1.500 mm. Während des Schneidens wird die Oberfläche ständig auf die vom Kunden erwarteten Qualitätsspezifikationen überprüft.

SLITTER 1: Das Produktionsprogramm dieser Anlage umfasst das maßgeschneiderte Längsschneiden von kaltgewalzten Bändern mit einer Dicke zwischen 0,40 mm und 3,00 mm und einer Breite zwischen 45 mm und 1.500 mm.

SLITTER 2: Die Produktionspalette dieser Anlage ermöglicht das kundenspezifische Längsteilen von kaltgewalzten Bändern mit einer Dicke zwischen 0,30 mm und 3,00 mm und einer Breite zwischen 11 mm und 750 mm

.

Die Scheiben werden durch die Kaltformtechnik, die komplett trocken durchgeführt wird, mit automatischem Stapeln Pressen.
Die Formlinien der inox-PA Edelstahlscheiben bieten maximale Flexibilität bei der Realisierung der verschiedenen Durchmesser und eine sehr genaue Kontrolle der Oberflächenqualität und der Schneidgrate.

SCHEIBENSCHNEIDER 1: ermöglicht das Schneiden von kaltgewalzten Bandformen für die Herstellung von Scheiben mit Dicken zwischen 0,40 mm und 1,80 mm und Durchmessern zwischen 115 mm und 600 mm.

SCHEIBENSCHNEIDER 2: ermöglicht das Schneiden von kaltgewalzten Bandformen für die Herstellung von Scheiben mit Dicken zwischen 0,40 mm und 2,50 mm und Durchmessern zwischen 298 mm und 1.000 mm.

Das Walzen ermöglicht, die Herstellung von Standard-Edelstahlblechen bis zu einer maximalen Breite von 1.500 mm und mit einer Länge von bis zu 6.000 mm, für Dicken zwischen 0,40 mm und 3,00 mm.

Die Kaltwalzlinie ermöglicht das Querschneiden von kaltgewalzten Bändern mit folgenden Eigenschaften:

Dicke: 0,40 mm bis 3,00 mm
Breite: 300 mm bis 1.500 mm
Länge: 300 mm bis 6.000 mm